EFT Aufbau 3 EFTi/AAMET

1.440,00 CHF 1.180,00 CHF

Datum: Samstag, 18.04.2020 bis Sonntag, 19.04.2020 (Modul 1/2)
Datum: Samstag, 20.06.2020 bis Sonntag 21.06.2020 (Modul 2/2)
Kurszeit: 09:00 bis 17:30 Uhr
Trainer: Peter Braesigke, EFT Master Trainer EFTi
Ort: Schloss Aarhof Solothurn, Römerstrasse 32, 4500 Solothurn
Ihre Investition: 4 Tage Lebenszeit und Fr. 1440.– (Frühbucherpreis bis 6 Wochen vor Ausbildungsstart)

Kategorie: Schlüsselwort:

Produktbeschreibung

EFT Aufbau 3 EFTi/AAMET– Abschlussmöglichkeit zum „EFT Advanced Practitioner EFTi

Wir haben dieses Seminar nun komplett überarbeitet und gestrafft: Diese dritte Ausbildungsstufe besteht neu aus zwei 2-tägigen Ausbildungsmodulen, welche im Abstand von rund 3 Monaten stattfinden.

Die Daten für dieses EFT Level 3 Practitioner AAMET Training:

1. Ausbildungsmodul: 18.-19.04.2020 (Sa-So)
2. Ausbildungsmodul: 20.-21.06.2020 (Sa-So)

ACHTUNG: Es können nur beide Seminar-Modula als Paket gebucht werden!

Durch dieses Seminar werden Sie beginnen Ihren eigenen, einzigartigen Stil von EFT entwickeln und in der Praxis umsetzen lernen. Der EFT Level 3 bietet Ihnen damit ein „Sprungbrett“ sowohl für Ihre persönliche als auch Ihre berufliche Weiterentwicklung. Neben dem Erlernen von erweiterten Vorgehensweisen für erfolgreiche und zielgerichtete EFT-Anwendung unterstützen wir Sie im Entwickeln Ihrer Professionalität und Ihrer Möglichkeiten EFT mit allen vorhandenen persönlichen Ressourcen aufgrund Ihrer Lebens-, Lern- und Arbeitsbiografie zu kombinieren. Dieser EFT Level 3 AAMET schliesst mit einem Live-Testing ab, bei welchem neben kreativer, zielgerichteter EFT-Prozessgestaltung auch die Fähigkeit des Eingehens auf eine andere Person mittels einer respektvoll, wertneutralen Haltung dem Klienten gegenüber geprüft wird.

Dieses 4-tägige Seminar ist für alle Menschen gedacht, die EFT professionell mit Anderen anwenden möchten und als Voraussetzung mindestens 3 Monate EFT auf Level2 Stufe mit anderen Menschen angewendet haben.

Falls Sie bereits die Anerkennung als EFT Practitioner EFTi durch den Fachverband EFTi (EFT International) besitzen, können Sie nach erfolgreichem Abschluss dieses Trainings können Sie die Anerkennung zum „EFT Advanced Practitioner EFTi“ beantragen. Um die Anerkennung zu beantragen müssen – wie bereits bei der Anerkennung zum “EFT Practitioner EFTi” – ein Theorietest bestanden,  mittels 4 Fallberichten (davon einer als 1:1 Sitzungstranskript) ihre professionellen EFT-Anwendungsfähigkeiten zeigen, mittels 4 Fallberichten ihre professionellen EFT-Anwendungsfähigkeiten zeigen und nach dem Seminar 6 Stunden Supervision bezogen haben.. Zertifizierte “EFT Advanced Practiotioner EFTi” erhalten die kostenfreie Möglichkeit Ihr Profil auf der Webseite des „Schweizerischen Zentrum für EFT und Energiepsychologie“ als „EFT Advanced Practitioner“ zu veröffentlichen.

Der Status „EFT Advanced Practitioner EFTi“ wird jeweils für ein Jahr gewährt. Um diesen Fachmitglied-Status aufrecht zu erhalten, müssen sich die EFT-Practitioner den AAMET-Richtlinien gemäß jährlich mindestens 30 Stunden weiterbilden (in EFT aber auch jeglichen anderen Bereichen und Methoden, die der Entwicklung der Professionalität dienen) und mindestens 6 Stunden EFT-Supervision pro Jahr vorweisen.

Lernziele: Sie haben begonnen Ihren eigenen EFT-Stil zu entwickeln und können EFT intuitiv und kunstvoll den jeweiligen Bedürfnissen und Problemen Ihrer Klienten anpassen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Möglichkeiten für die EFT-Arbeit und wählen diejenigen Strategien, die dem Klienten aufgrund seiner Situation und seinem Wertsystem am besten dienlich sind.

Vorbildung: EFT Aufbau 2 EFTi/AAMET (nur Kursbesuch – Zertifizierung durch “EFT International” ist freiwillig)

Wichtiger Hinweis:  Für dieses Spezial-Seminar gilt ein gesondertes Anmelde-Rücktrittstrecht von bis zu 30 Tagen vor dem Seminar